Das Zirkuslichterfest 2020 – Ein Rückblick in Wort und Bild

3. November 2020
Von Nadine Büscher.
Kategorien:AllgemeinNews

Nachdem das 20jährige Jubiläum des Kinder- und Jugendzirkus Maccaroni in diesem Jahr ausfallen musste, lud das Team des Aktions- und Zirkusbüros OttoD. zum Saisonende alle großen und kleinen Zirkusfans zu einer besonderen Veranstaltung ein.  Das Konzept des Lichterfestes mit einem vorgegebenen Spaziergang über das Gelände und durch die Zirkuszelte ermöglichte es, die Veranstaltung entsprechend den geltenden Coronabestimmungen sicher zu gestalten. So konnten am 29 & 30.10 2020 insgesamt 650 Menschen aller Altersgruppen die Lichter und Aktionen im Otto-Dullenkopf-Park genießen. Am Einlass wurde sichergestellt, dass sich nicht mehr als 100 Menschen gleichzeitig auf dem Gelände aufhielten und genügend Abstand gehalten werden konnte.

Im Vorfeld konnten alle, die Lust hatten, das Lichterfest unterstützen, eine Laterne basteln und vor Ort abgeben und so zu einem bunten Lichtermeer beitragen. Über 30 kleine kreative Laternenbasteleien und Lichtergläser wurden so gesammelt und konnten an gegen Wind und Wetter geschützten Orten ausgestellt werden.

Neben den Laternen, Lichterketten und Lampions fanden sich zahlreiche weitere Lichtinstallationen auf dem Gelände. So wurden die Zelte von außen und innen beleuchtet, Bäume illuminiert und auch die gelbe Golf-Karosse wurde in neues Licht gehüllt. Mit Unterstützung der Auszubildenden im Bereich Licht und Tontechnik des TollHauses erleuchteten das Zeltdach und viele Bäume in bunten Farben.

Scherenschnitte von Zirkusartisten*innen in den Fenstern des Bürocontainers begrüßten die Besucher direkt am Eingang. Der Weg vorbei am Container, markiert durch kleine Leuchtsteine und gesäumt von Windlichtern, führte direkt zum Lichterlabyrinth. Aus 343 Teelichtern entstand ein Labyrinth, das von Groß und Klein begangen werden konnte. Am Firespace wurden Feuershows und LED-Kunst bestaunt. Danach ging es ins Schwarzlichtzelt, welches zu einer Unterwasserwelt der anderen Art einlud, Highlight war eine Murmelbahn mit leuchtenden Kugeln. Nach einem kurzen Stopp am „OneShot OneZirkus“-Video der Tik Tak Crew ging es an Fackeln entlang in das Hauptzelt, in dem eine Diskokugel ein Sternenmeer auf Boden und Decke zauberte. Hier konnte man sich kurz setzen und nochmal alles auf sich wirken lassen, bevor es mit einem Becher Punsch und einer Tüte Popcorn wieder Richtung Ausgang ging.

Das Team des Aktions- und Zirkusbüros Otto D. freut sich noch immer sehr mit diesem leuchtenden Saisonabschluss in diesen trüben Herbsttagen für einen kleinen Lichtblick bei den Besucherinnen gesorgt zu haben.

Dank Tanja Meißner (auf instagram und auf ihrer Homepage) haben wir eine schöne Sammlung wundervoller Fotos. Hier einige Impressionen zum genießen: